Schutzreservat für Höckerschwäne in Mikolajki (Nikolaiken) am Luknajno-See

Sie sind hier: Reiseführer - Polen - UNESCO Biosphärenreservat für Höckerschwäne in Mikolajki

Am Luknajno-See östlich von Mikolajki (Nikolaiken) - einem in der Mitte nur ca. 50 cm tiefen See, der eines von drei UNESCO-Biosphären-Reservate in Polen darstellt - leben den Sommer über Tausende von Höckerschwänen, brüten hier und ziehen ihre Jungen auf.

Es gibt zwei Aussichtstürme, von den man insbesondere am frühen Morgen und am Abend sehr schön die Schwäne beobachten kann. Zwei markierte Rundwanderwege führen direkt ab Mikolajki um den See herum, sie sind auch für Fahrradfahrer erlaubt.

Um die Brutruhe der Schwäne nicht zu stören, sind Führungen nicht den ganzen Sommer über möglich. Nähere Infos dazu gibt es an der Tourist-Information in Mikolajki.