Infos, Tipps und Fotos vom Freilichtmuseum für volkstümliche Baukunst in Olsztynek in Masuren

Sie sind hier: Reiseführer - Polen - Skansen-Freilichtmuseum für Bauernhäuser und Windmühlen in Olsztynek

Östlich von Olsztynek findet man das Skansen-Museum, ein Freilichtmuseum für volkstümliche Baukunst. (Muzeum Budownictwa Ludowego Park Etnograficzny). Folgen Sie einfach immer den Schildern Richtung Skansen!

Auf dem Areal des Museums besichtigt man traditionelle Fischerhütten, Katen, Bauernhütten, Windmühlen aus dem Bereich der Weichsel-Ebene, Gehöfte und Kirchen aus Ostpreußen, Holzhäuser, Ständerbauten und Fachwerkhäuser. Die Gebäude stammen aus dem 18. bis 20. Jahrhundert, standen früher im Samland, Ermland und Masuren.

Alle Gebäude sind umgeben von Holzgattern und Brunnen, alten Jesus-Kreuzen am Wegesrand, Scheunen, Hühnerställen, einem Spritzenhaus, Glöckentürmen, Bienenkörben und freilaufenden Ziegen und Schafen. Interessierte sollten einen vollen Tag für die Besichtigung des Freilichtmuseums bei Olsztynek in Masuren einplanen!













Holzkirche im Masurischen Freilichtmuseum

In der Holzkirche direkt nach dem Eingang ins Skansen-Freilichtmuseum in Olsztynek in Masuren beeindrucken vor allem die Wandmalereien und Deckenmalereien mit Szenen aus dem Paradies und der Vertreibung daraus.

Im Eingangsbereich des Skansen-Freilichtmuseums Olsztynek kann man neben allerlei Devotionalien auch solche christlichen Kunstwerke aus Metall kaufen