Reiseberichte und Tipps: Reisen durch die Schweiz mit dem Wohnmobil und dem Fahrrad

Freizeit-Tipps und touristische Ziele in der Schweiz

Sie sind hier: Reiseführer - Schweiz - Thermalbad Brigerbad in Brig

Einen Tag die Beine baumeln lassen im Thermalbad `Brigerbad´ in Brig

Hauseigener Flyer des Thermalbads Brigerbad -> mehr ... , welches von Mai bis November täglich geöffnet hat

Im Brigerbad kommen Jung und Alt voll auf Ihre Kosten:
Es gibt 6 Thermalschwimmbäder im Freien mit Wassertemperaturen zwischen 27°C und 38°C sowie das Grottenschwimmbad mit Klimaanlage mit einer Wassertemperatur bei ca. 41°C (hierfür separare Eintrittskarte direkt an der Kasse kaufen!)

Oben im Bild:

  • ganz hinten das Thermal-Kurbad nur für Erwachsene mit Wasserschwall-Anlage und der größten Unterwasser-Düsenstrahlmassage-Anlage der Schweiz (37 Düsen)
  • in der Mitte das Flussbad - ein Spassbad für Kinder mit mehreren Möglichkeiten, von Naturfelsen aus ins Becken zu springen
  • vorne eine Ruhebad mit Naturstrahl

Auf dem Bild unten sehen Sie das große `Olympiabad´ mit 4 Schwimmbahnen von 50 Meter Länge und dem kleineren Teil der Liegewiese mit vielen Bäumen - hier muß niemand in der prallen Sonne liegen. Am schönsten sind vielleicht die Liegeplätze an der Stelle, an der dieses Foto aufgenommen wurde: Drei Terrassen oberhalb der Schwimmbecken mit Baumbestand, Bänken und Rasen bieten mehr Ruhe und mehr Platz als die Liegeplätze unten auf der Wiese - und eine prima Aussicht auf das Geschehen!

Tipp: Der Tagespreis für Erwachsene wird immer preiswerter, je später Sie bezahlen. Ab 17 Uhr wird es hier im Brigerbad rapide leerer. Vielleicht sollten Sie - besonders wenn Sie ohne Kinder mit Wohnmobil oder Fahrrad reisen - erst am späten Nachmittag dieses Thermalbad besuchen. Offiziell Kassenschluß ist um 18 Uhr, geöffnet ist - abhängig von Jahreszeit und Wetter - natürlich länger. Am besten rufen Sie einmal zuvor an: Die Telefonnummer finden Sie auf dem Flyer oben!

Die Schweizer nehmen übrigens alles erdenkliche mit ins Freibad: vom Sonnenschirm über Liegestühle bis zum 5-Gänge-Menu. Man kann aber auch im angegliederten Restaurant Essen und Getränke kaufen und auf den Sitzgelegenheiten unter den Bäumen speisen.


In diesem Becken geht die Post ab für Jung und Alt: Entweder gibts in der Mitte eine wirklich sehr kräftige Fontäne (Kinder und Erwachsene versuchen hier immer wieder, sich auf die Düse zu setzen, um die Fontäne zumindest für wenige Sekunden zu stoppen) oder die stärkste Düsenstrahl-Anlage der Schweiz ist in Betrieb und treibt alle Schwimmer ohne Wenn und Aber vor sich her, immer gegen den Uhrzeigersinn. An den engen Stellen links im Bild ist der Druck so stark, dass man sich nur mit den Füßen auf den glatten Beckenboden stellen muß, um die gut 10 Meter bis zur nächsten breiteren Stelle im Schwimmbad quasi zu surfen.

Wer hier bei Betrieb der Düsenstrahlanlage im Becken ist, sollte schwimmen können! Es sind zwar immer zwei Bademeister direkt am Beckenrand zur Stelle, aber man sollte keine Unfälle provozieren.

Weiterhin gibt es hier im Brigerbad eine der längsten Wasserrutschen der Schweiz, knapp 180 Meter lang. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen: Rückenlage und mit Füßen voran ist vollkommen ausreichend für einen Adrenalin-Kick. Und halten Sie viel Abstand, vorallem wenn Ihr Vordermann eindeutig leichter ist als Sie!!

Für Kleinkinder gibt es knietiefes Becken und für Kleinstkinder ein separat gelegenes Becken in einem windgeschützten Bereich mit direkt anschließendem kleinen Spielplatz.