Reiseberichte und Tipps: Reisen durch die Schweiz mit dem Wohnmobil und dem Fahrrad

Sehenswürdigkeiten und Tipps für Ihren Besuch von Sion, der Hauptstadt des Schweizer Kantons Wallis

Sie sind hier: Reiseführer - Schweiz - Sion

    Sehenswürdigkeiten und Interessantes in Sion

Sion ist die Hauptstadt des Schweizer Kantons Wallis. Am interessantesten für den ersten Besuch die alten Stadt ist ein Entdeckungsspaziergang von gut 2,5 km Länge. Hier können Sie sich den Plan zu diesem Spaziergang anschauen bzw. ausdrucken, den es im Original bei der Touristen-Information in Sion gibt. Sie se

hen auf dem Rundgang u.a. die Kathedrale Notre-Dame des Glariers (Liebfrauenkathedrale), die Sankt Theodulskirche, den Hexenturm, das Schloß Tourbillon, Schloss Valere, den Place du Midi und das Haus Supersaxo.

Zur besseren Orientierung auch noch der Stadtplan von Sion

Und hier auch noch die Stadtpläne der wichtigsten Schweizer Städte

Besonders eine Wanderung durch die Suonen, kleinen Pfaden entlang der Bewässerungsgräben in den Weinbergen oberhalb von Sion, ist lohnenswert. Sie wurden im 13. Jahrhundert errichtet, um die Wiesen und Weinberge an den Hängen zu bewässern.


Kathedrale Notre-Dame des Glariers (Liebfrauenkathedrale)

Kinderspielplatz in der Fußgängerzone von Sion

In der Innenstadt finden Sie viele hervorragende Cafes und Restaurants für Ihr ein- oder mehrgängiges Mittagessen oder Ihr ausgedehntes Abendessen. Sion hat mit die beste Gastronomie der Schweiz, nur in Genf findet man eine größere Dichte an gastronomischen Einrichtungen dieser Qualität.

Einen guten Stellplatz finden Sie übrigens in St. Leonard ca. 6 km von Sion entfernt -> mehr... . Von dort gibt es - sollten Sie keine Fahrräder für die paar Kilometer ins Zentrum von Sion dabei haben, eine regelmäßige Busverbindung nach Sion.
Übrigens: Sion hat den größten Busbahnhof der Schweiz! Von hier führen z.B. 26 Buslinien (Postbus) in die Umgebung, z.B. nach Derborence, zu den Staumauern des Sanetsch und des Rawyl oder zu urigen Bergdörfern, die vom Touristenstrom noch nicht entdeckt wurden und wo Sie die Schweiz noch heute so entdecken und sehen können, wie sie vor 50 Jahren überall aussah.

Zwei Dutzend Stadtführer passen sich Ihren Wünschen an und zeigen Ihnen u.a. die Altstadt und ihre Denkmäler, das Geschichtsmuseum, die Basilika und ihre Orgel, den Naturweg, das Kunstmuseum und archäologische Stätten wie Stelen, Dolmen und Menhiren des Petit-Chasseur und Überreste römischer Thermen im Untergeschoss des St. Theodulskirche.

Weiter kulturell wichtige Einrichtungen sind u.a. das Bistum-Museum, das Naturmuseum, das Kunstzentrum und viele international renommierte Kunstgalereien in Sion.

Auch Kunstfreunde kommen voll auf Ihre Kosten, z.B. im Carnotset des Artistes, dem Ferme Asile, dem Petitheatre Sion, dem Studio Theatre Interface, dem Theatre Alize, dem Theater Comico oder dem Theatre de Valere.